NACHRICHTEN

Der Zuschuss beträgt 900.000 € und das Projekt hat eine Laufzeit von zwei Jahren. Ermöglicht wird das Projekt durch die Hochschule Osnabrück Lingen, Institut für Duale Studiengange und die Hochschule Hanze Groningen, Institut für Ingenieurwesen, HBO-IKT und Bioinformatik.

Vertragsschluss 3AM

Am 19. Dezember 2017 wurde das erste Konsortium aus dem Arbeitsbereich „Intelligent Living Environment“ offiziell mit dem Projekt Interreg ID3AS gestartet. Wir freuen uns sehr und haben auf eine gute Zusammenarbeit angestoßen.

Was beinhaltet das Konsortium? SoundAppraisal aus Groningen und Avics aus Tynaarlo haben eine Soundanalyse-Software für Kontrollräume von Gesundheitsorganisationen entwickelt. Der Grund dafür ist, die Arbeitsbelastung für die Pflegekräfte zu reduzieren und einer größeren Kundengruppe eine bessere Betreuungsqualität bieten zu können.

SoundAppraisal schließt sich Avics in diesem Konsortium an. Avics hat eine breite Palette von Systemen für die Gesundheitspflege entwickelt, und SoundAppraisal verfügt über spezifische Kenntnisse in den Bereichen Signalverarbeitung und künstliche Intelligenz. Zusammen werden sie die Technologie von Avics intelligenter machen. Die Hanzehogeschool Groningen ist die teilnehmende Wissensinstitution. Wir sind im Gespräch mit einer Gesundheitseinrichtung für eine zukünftige Zusammenarbeit. Es gibt auch ein deutsches Unternehmen, das die Zusammenarbeit für die norddeutsch-niederländische Region abschließen möchte.

Tim
15 Mai 2021

Archiv

Teilen

Share on linkedin
Share on twitter