NACHRICHTEN

Der Zuschuss beträgt 900.000 € und das Projekt hat eine Laufzeit von zwei Jahren. Ermöglicht wird das Projekt durch die Hochschule Osnabrück Lingen, Institut für Duale Studiengange und die Hochschule Hanze Groningen, Institut für Ingenieurwesen, HBO-IKT und Bioinformatik.

Bericht MeetUp ID3AS

Am vergangenen Freitag, dem 14. Dezember, fand in Assen das erste MeetUP von ID3AS statt. Ziel war es, Wissen und Austausch in der Region Norddeutschland-Niederlande durch Innovation zu fördern. Sie wurden auch unserem neuen Dozenten Heinrich Wörtche und dem Dekan des Instituts für Ingenieurwissenschaften, Peta de Vries, vorgestellt. Anwesend waren auch Studenten des Master Sensor System Engineering.

Der Inhalt des Programms bestand aus: – Präsentation der 5 Projekte – Pitching der Projekte anhand der Projektposter – Vortrag von Gijs van Hoorn von der niederländischen Unternehmensagentur (RVO) zu geistigem Eigentum (IP) und zum partnerschaftlichen Umgang mit Wissen. – Vortrag von Harry Smeltekop, Rechtsanwalt IE und Dozent für Wirtschaftsrecht. Dann gab es die Gelegenheit zum Networking und das wurde voll ausgenutzt. Es war schön zu sehen, dass sie sich gefunden hatten. Wir freuen uns mitteilen zu können, dass das Treffen sehr erfolgreich war.

2019 wird ein nächstes MeetUP ID3AS organisiert.

Tim
22 Mai 2021

Archiv

Teilen

Share on linkedin
Share on twitter